Savatie Baștovoi︱Der Teufel ist politisch korrekt

16,50 €

Preis inklusive MwSt! zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-5 Tag(e)

Beschreibung

978-3-96321-025-9164 SeitenKlappenbroschur


Euthanasie wird ein wesentliches Instrument unserer kommenden Gesellschaft werden“, schrieb der Sozialist Jacques Attali (Präsident der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung und langjähriger Berater des französischen Staatspräsidenten François Mitterrand, im Gemeinschaftsband Die Zukunft des Lebens, Ed. Seghers, Paris, 1991). „[…] Sobald er das Alter von 60-65 Jahren überschreitet, lebt der Mensch länger als seine Fähigkeit zu produzieren und dann kostet er die Gesellschaft eine Menge Geld. […] In der Tat, aus gesellschaftlicher Sicht ist es vorzuziehen, dass die menschliche Maschine eher plötzlich stoppt, als dass man einem fortschreitenden Verfall entgegensehen muss. […] Die sozialistische Logik ist Freiheit. Die Grundfreiheit ist der Selbstmord. Demzufolge ist das Recht auf Selbstmord entweder direkt oder indirekt ein absoluter Wert in solch einer Gesellschaft“ folgert der zynische Politiker-Prophet.

Wie sähe die Welt aus, wenn ein solches Szenario Realität würde? Der Teufel ist politisch korrekt stellt eine Projektion dessen, was einige Gesetze, Gesetzesvorhaben oder Aussagen von Politikern und Meinungsbildnern fordern in die Zukunft dar, so wie diese sich die Welt wünschen. Die falschen „Werte“ der modernen Welt, wie Abtreibung, Zerstörung der Kern-Familie, Förderung der Homosexualität, Reduzierung der Bevölkerung — alle basierend auf einem aggressiven Atheismus — zeigen ihr wahres Gesicht in einem Roman voller Grausamkeit und Aufrichtigkeit, der sich leichter liest, als sich ein Film anschauen lässt.


Übersetzung aus dem Rumänischen von Nicolae Robert Geisler.


Der Autor: Savatie (Ștefan) Baștovoi