Otfried Preußler: Die Glocke von grünem Erz

Otfried Preußler: Die Glocke von grünem Erz

Artikelnummer: 9783522435031

14,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

32 Seiten︱gebundenAb 4 Jahren!


Es pflügte einmal im heiligen Russland ein Bauer das Feld, als er auf eine riesige Glocke aus grünem Erz stieß. Die Glocke wurde im Dorf aufgehängt und zwölf mal im Jahr geläutet. Ihr Klang macht alle, die sie hören, glücklich. Der Zar erfuhr von dieser Wunderglocke und wollte sie den Bauern wegnehmen. Doch da niemand die Glocke bewegen konnte, ließ er sie in tausend Stücke zerschlagen, damit sie für niemanden mehr läuten konnte.


Otfried Preußler wurde am 20. Oktober 1923 im nordböhmischen Reichenberg geboren. Nach dem Krieg und fünf Jahren in sowjetischer Gefangenschaft, kam er 1949 nach Oberbayern. Bevor er sich ganz der Schriftstellerei zuwandte, arbeitete er als Lehrer an einer Volksschule. "Der kleine Wassermann", sein erstes Kinderbuch, wurde 1956 veröffentlicht. Otfried Preußler hat über 35 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen übersetzt wurden und für die er viele Auszeichnungen erhalten hat. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare. Otfried Preußler starb am 18. Februar 2013.