Horsiese - Geistliches Testament (Liber Orsiesii)

14,80 €

Preis inklusive MwSt! zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-7 Tag(e)

Beschreibung

188 SeitenPaperback


Um 320 gründete der ägyptische Mönch Pachomius das wohl bedeutendste Kloster der jungen Kirche am Ufer des Nils. Von dieser Keimzelle aus entstanden zahlreiche weitere Gemeinschaften. Ihre Lebensordnung wurde richtungsweisend für die entstehende monastische Bewegung. Horsiese (ca. 380/390) war der zweite Nachfolger des Pachomius als Leiter der oberägyptischen Klöster. Er verstand sich als treuer Verwalter der pachomianischen Weisungen, die er gegen erste Auflösungserscheinungen zur Geltung bringen wollte. In seinen Unterweisungen erläutert er nochmals das geistige Erbe des Pachomius und der ersten Klöster, deren biblische Grundlegung er unterstreicht.